Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren, um alle Funktionen auf dieser Webseite nutzen zu können.

News

Wenn eine LKW Bühne fliegen lernt


Es gibt immer wieder Situationen, wo Alternativen zu Arbeitsbühnen keinen Sinn machen, zu teuer sind oder schlicht weg nicht möglich sind. So auch im Fall einer neuen ZKB Filiale am Paradeplatz in Zürich.
Das umgebaute und renovierte Gebäude war eigentlich fertig, da bemerkte man, dass noch an allen Fenstern die Rollladen montiert werden müssen. Eigentlich keine grosse Geschichte, wäre das Fassadengerüst nicht schon demontiert worden. Auch das ist an und für sich kein Problem, als einfache Lösung wurde eine Arbeitsbühne angemietet.

Die Frage war nur, welche Bühne ist die idealste und effizienteste für diese Aufgabe. Die Arbeitshöhe von rund 20 Metern stellte keine besonderen Anforderungen an das Gerät, schwieriger war der eingeschossige Vorbau, der nur den Einsatz einer Gelenkarmbühne zuliess. Eine Vorgabe des Kunden war die Nutzlast der Arbeitsbühne von 250 Kilogramm, da eben 2 Monteure mit jeweils einem Rollladen zum jeweiligen Fenster gebracht werden mussten. Mit diesen Vorgaben fiel die Wahl dann auf die LKW-Arbeitsbühne E 290 PX des italienischen Herstellers GSR aus Rimini. Alles klar also, wäre da nicht der enge Zugang zum Innenhof, der schon mit einem Kleinwagen schwierig zu passieren wäre. So musste nach einer Lösung gesucht werden, wie die doch 12,5 Tonnen schwere Arbeitsbühne in den Innenhof kommt. Auch wenn die Bühne viel kann und äusserst flexibel ist, fliegen kann sie dennoch nicht, zumindest nicht aus eigenem Antrieb.

Nach der Besichtigung des Einsatzortes durch den erfahrenen Aussendienstmitarbeiter Mischa Schmid der UP AG war dann die Lösung gar nicht so schwierig. Mit Hilfe eines Pneukrans der Firma Toggenburger aus Winterthur wurde die Arbeitsbühne kurzerhand über die Dächer der ersten Gebäudereihe gehoben und im Innenhof platziert. Der Kranführer setzte sie mit viel Feingefühl an den richtigen Standort und schon nach wenigen Minuten konnte sie dem Kunden instruiert und übergeben werden.

Einmal mehr bewahrheitete sich das Credo der UP AG:
Arbeiten auf höchstem Niveau. UP AG.



zurück